Tag Archive

Tag Archives for " Ebola "

Ist eine Zombie Apokalypse möglich oder Utopie…

In unregelmäßigen Abständen kommen neue Erkenntnisse über einen bevorstehenden Weltuntergang auf. Das ist schon seit vielen Jahrhunderten so und wiederholt sich immer wieder. Glücklicherweise hat sich keine dieser Vorhersagen bisher als wahr erwiesen. Das muss sie aber auch gar nicht, denn es gibt noch etliche andere Gelegenheiten, bei welchen die Menschheit ausgerottet werden könnte und die Welt ihren Untergang findet. Ein beliebtes Szenario ist eine Zombie Apokalypse.

Zombies, wie sie in modernen Kinofilmen und Serien wie “The Walking Dead” vorkommen, stellten eine Bedrohung dar. Sie müssen bekämpft und am besten sofort besiegt werden, um weiter in Frieden leben zu können. Für viele spannende Episoden ist mit diesem Schwerpunkt zwar gesorgt, es bleibt jedoch die Frage, wie realistisch derartige Szenarien tatsächlich sind. Kann es eine Zombie Apokalypse geben und wenn ja, wie kannst du die Zombie Apokalypse überleben?

Was genau ist ein Zombie?

Bevor du dir überlegen kannst, für wie realistisch du eine Zombie Apokalypse überhaupt hältst, musst du natürlich wissen, was eigentlich einen Zombie ausmacht. Darunter versteht man in der Regel einen toten Menschen, dessen Körper wieder zu Leben erweckt wurde.

Diese sogenannten Untoten besitzen allerdings keine Seele mehr und können darum auch nicht zwischen Gut und Böse unterscheiden. Vielmehr läuft ein Zombie scheinbar willenlos umher und kümmert sich um das, was ihm begegnet.

Ein Zombie hat demnach keinen Plan, was er tun möchte und verfügt auch nicht über eine große Portion an Wissen oder Fähigkeiten. Er besteht letztlich bloß aus einer Hülle, welche sich fortbewegt, ähnlich die einem Roboter.

Zombie Apokalypse möglich

Zombies in Filmen

In Filmen und Geschichten haben Zombies meist noch weitere Eigenschaften. Sie haben beispielsweise den Willen, die Menschheit auszurotten und sie mit einem Virus zu infizieren, welchen nur sie in sich tragen.

Dafür bedienen sich Zombies häufig dem ungewöhnlichen Mittel, ihre auserwählten Opfer zu beißen, um so den Virus weiterzugeben. Alternativ benutzen Zombies aber auch Waffen, um Menschen oder andere Zombies anzugreifen und zu töten.

Wie genau sich ein Zombie verhält, hängt immer vom Drehbuch und dem Regisseur ab. Allen gleich ist aber, dass es sich um aggressive und gefährliche Untote handelt, die die bereits eingetretene Apokalypse zu einer Zombie Apokalypse werden lassen.

Wer in diesem Fall noch am Leben ist, muss nicht nur versuchen, die Zombie Apokalypse zu überleben, sondern idealerweise auch die Zombies zu besiegen, um den Planeten wieder sicher und bewohnbar zu machen und ein Leben nach der Apokalypse zu ermöglichen.

Zombie Apokalypse möglich

Wie realistisch ist eine Zombie Apokalypse?

Nun stellt sich natürlich die Frage, wie realistisch ein solches Szenario ist. Diese Frage lässt sich nicht mit wissenschaftlichen Begründungen beantworten, da es sich bei einem Zombie um etwas handelt, was es so bisher nicht gab.

Ein Zombie ist lediglich eine erdachte Gestalt, an deren Existenz jedoch bereits vor Christi Geburt geglaubt wurde. Tatsächlich aufgetreten ist sie zwar nicht, doch das bedeutet natürlich nicht, dass es sie nicht zukünftig geben könnte. Genau hier liegt allerdings das größte Problem.

Zombie Apokalypse möglich

Unwahrscheinlich aber nicht unmöglich…

Eben weil es bisher noch keine Zombie Apokalypse gab, lässt sich unmöglich vorhersagen, wie genau ein Zombie sich verhalten wird, wenn er tatsächlich auftritt. Welche Eigenschaften ihn ausmachen werden, wie er aussehen wird und wie du ihn am besten bekämpfen kannst, beruht auf reiner Spekulation. Es besteht eine geringe Chance, dass sich Zombies bei einer Zombie Apokalypse so verhalten, wie beispielsweise in “The Walking Dead”. Vielleicht sind echte Zombies aber auch vollkommen harmlos. Eine Vorhersage lässt sich nicht treffen.

Sicher ist jedoch, dass die meisten Filme über Zombies einige Lücken aufweisen. Es ist darum äußerst unwahrscheinlich, dass es zu einer Zombie Apokalypse kommt, die exakt so abläuft, wie sie in manchen Filmen geschildert wird. So ist eine Infektion, welche nur über einen Biss übertragen werden kann, beispielsweise äußert unpraktisch.

Du wirst wohl kaum bereitwillig in die unmittelbare Nähe eines Zombies treten, wenn du um seine Gefährlichkeit weißt. Auch spielt die Seelenlosigkeit eine große Rolle. Ohne Seele fehlt einem Zombie der Willen, etwas zu tun. Das Gehirn selbst reicht hierfür nicht aus.

Vielmehr beschränkt sich das Gehirn darum auf die lebensnotwendigen Abläufe, die im Körper stattfinden. Entsprechend bist du als Mensch einem Zombie haushoch überlegen, weil du dein Gehirn auch zum kreativen Denken nutzen kannst und in der Lage bist, eine Situation aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten und zu beurteilen.

Kurz gesagt: Bloß weil es noch nie einen Zombie gab, heißt das nicht, dass es nicht in Zukunft welche geben wird. Wie diese aussehen werden, bleibt bis dahin jedoch ein Geheimnis und hängt stark von deiner eigenen Fantasie ab.

Zombie Apokalypse möglich

Eine Zombie Apokalypse überleben

Willst du eine Zombie Apokalypse überleben? so stehst du folglich vor dem Problem, dass du gar nicht weißt, was auf dich zukommen wird. Du musst dich darum auf alles vorbereiten, was du dir nur vorstellen kannst und hast dennoch keine Garantie, dass du dann wirklich auf alles vorbereitet bist. Immerhin besteht die Chance, dass Zombies vollkommen anders sind, als du es dir vorgestellt hast und damit wärst du dann überhaupt nicht auf das vorbereitet, was auf dich zukommt. Das mag ein unangenehmer Gedanke sein, dennoch entspricht er der Wahrheit.

Gib dich keinen Illusionen hin, sondern sei bereit zu akzeptieren, dass du dich nicht auf alles vorbereiten kannst. Was deine Fantasie übersteigt und bisher noch nie vorgekommen ist, darauf kannst du dich einfach nicht ausreichend vorbereiten. Aber du kannst dein Bestes tun.

Plan B

Sobald du erkannt hast, dass du dich auf eine Zombie Apokalypse nicht vorbereiten kannst, solltest du über einen Plan B nachdenken. Was willst du tun wenn du dich nicht ausreichend vorbereitet hast? Willst du à la Daryl Dixon kämpfen und um jeden Preis versuchen, am Leben zu bleiben und die Menschheit zu retten?

Oder gibst du in einem solchen Fall vielleicht doch besser auf, lässt dich infizieren und läufst zur anderen Seite über? Wenn du dich schon nicht darauf vorbereiten kannst, was bei einer Zombie Apokalypse passieren wird, so solltest du dir zumindest überlegen, was eine Alternative für dich sein könnte.

Darauf kannst du dich immerhin vorbereiten. Nutze dein Unwissen, um für dich zu klären, ob es einen anderen Ausweg geben könnte und wie dieser aussähe. Er mag dir nicht gefallen und für dich am Ende tatsächlich den letzen Ausweg darstellen, aber du solltest zumindest darüber nachgedacht haben.

Zombie Apokalypse möglich

Bedenke realistische Szenarien

Auch wenn deine erdachten Prepper und Survival Szenarien jetzt vielleicht etwas zerflossen sind, so solltest du dir bewusst machen, dass es einige andere Möglichkeiten gibt, die einer Zombie Apokalypse nahe kommen könnten und weitaus realistischer sind.

Krankheiten wie die Pest haben bereits vor vielen Jahrhunderten die Menschen in Schrecken versetzt und viele davon das Leben gekostet. Auch wenn ein Großteil dieser Krankheiten heute nicht mehr existieren, so gibt es andere Krankheiten, die dem menschlichen Körper stark zusetzen können.

Seuchen und Epidemien 

Ebola, Aids oder die Vogelgrippe lassen vielleicht deinen Atem stocken, denn du weißt um die Gefährlichkeit dieser Krankheiten. Zwar stellen sie keine Bedrohung im Sinne einer Zombie Apokalypse dar, dennoch kannst du die Gefahr durch sie nicht abstreiten. Vor allem aber ist es nicht ausgeschlossen, dass sich zukünftig weitere Krankheitserreger entwickeln, die ähnlich gefährlich werden und sich wie eine Epidemie schnell und zuverlässig ausbreiten. Eine simple Grippe kannst du dir bereits einfangen, wenn du im Zug neben einer infizierten Person sitzt.

Das kann dir auch bei einer weitaus gefährlicheren Krankheit passieren und dieses Szenario ist wesentlich wahrscheinlicher als das einer Zombie Apokalypse. Das bedeutet jedoch nicht, dass es ungefährlicher ist. Es könnte zukünftig darum gehen, sich nicht anzustecken, um zu überleben.

Wer weiß, vielleicht hat ein Krankheitserreger aber auch die Kraft, aus infizierten Menschen willenlose Pseudo-Zombies zu machen, die sich dann ähnlich verhalten wie “echte” Zombies, sodass du gleich doppelt darum kämpfen musst, um am Leben zu bleiben. Auch das lässt sich nicht vorhersagen. Dennoch ist es für dich möglicherweise weitaus weniger abstrakt, Vorkehrungen für einen Ausbruch einer Epidemie zu treffen, statt dich auf eine Zombie Apokalypse vorzubereiten, von welcher du gar nicht weißt, wie sie aussehen wird.

Zombie Apokalypse möglich

Sei kreativ

Vielleicht fragst du dich auch Dinge wie: “Sollte ich mir einen Bunker kaufen? Auch wenn es sich bei einer Zombie Apokalypse um ein eher unwahrscheinliches Szenario handelt, auf das du dich nicht ausreichend vorbereiten kannst, weil du nicht weißt, wie eine solche Apokalypse aussehen würde, so bedeutet das nicht, dass dieses Szenario nicht eintreten kann. Bevor du dich aber mit dem beschäftigst, was eher unwahrscheinlich ist, solltest du dich dem widmen, was weitaus wahrscheinlicher ist. Bist du ausreichend darauf vorbereitet, eine Epidemie zu überleben, kannst du dich dem nächsten Schritt widmen.

Dabei gilt, dass du deine Kreativität anregen musst. Nur du kannst dir unwahrscheinliche und doch nicht ausgeschlossene Szenarien ausdenken, die du selbst für durchaus realistisch hältst. Was bisher nicht da gewesen ist, kann zukünftig eintreten. Sei darum möglichst kreativ und überlege dir mit vielen Details, was passieren könnte und wie du dich darauf vorbereiten kannst. Vergiss dabei den Aspekt nicht, was du unternehmen kannst, um das Problem abzuwenden. Überleben ist schließlich nur dann wirklich sinnvoll, wenn das Problem auch gelöst werden kann.

Andernfalls bist du für den Rest deines Lebens damit beschäftigt, wegzurennen und zu kämpfen und hast keine Chance mehr, das wahre Leben zu genießen. Dein Ziel sollte immer sein, eine Apokalypse zu überleben und im Anschluss ein neues Leben aufzubauen.

Zombie Apokalypse möglich

Undenkbar ist nicht unmöglich

Es ist dir hoffentlich klar, dass es nicht ausgeschlossen ist, dass es eine Zombie Apokalypse geben könnte. Bisher gab es keine Zombies, aber das bedeutet eben nicht, dass es so bleiben wird. Bis vor wenigen Jahren war es noch undenkbar, dass Autos selbstständig fahren können, und nun ist diese vermeintliche Utopie Realität geworden.

Du kannst dir darum Gedanken dazu machen, wie du dich auf eine Zombie Apokalypse vorbereiten kannst. Sinnvoller ist es jedoch, wenn du dich auf realistischere Szenarien wie den Ausbruch einer Epidemie oder einen länger andauernden Stromausfall heute schon vorbereitest.

Das schließt nicht aus, dass du zusätzlich auch für eine Apokalypse mit Untoten ausgestattet bist. Diese sollte aber nicht dein Hauptanliegen sein. Mache dir vor allem klar, dass du als Mensch über eine großartige eingebaute Waffe verfügst.

Mit welcher du den meisten anderen Lebewesen überlegen bist: dein Gehirn. Sollten Zombies irgendwann tatsächlich in Form von auferstandenen Toten über den Planeten herrschen wollen. So fehlt es ihnen an einer Seele, was das Gehirn nur teilweise brauchbar macht. Ohne Persönlichkeit, ohne Individualität und ohne Gut und Böse ist auch ein Zombie für dich eine weitaus geringere Gefahr als ein Bär oder ein Löwe.

Gasmaske kaufen, aber welche…

ABC Schutzanzug kaufen

ABC Schutzanzug kaufen 2019 darauf sollte man achten!

ABC Schutzanzug warum eigentlich? Wenn du zu Hause den Pinsel schwingst und eine Wand streichst, dann schützt du dich sicher vor der Farbe. Du ziehst alte Kleidung oder einen Schutzanzug an, den du nach dem Streichen wegwirfst. So umgehst du, dass deine Kleidung und deine Haut Farbkleckse abbekommen. Nun stellt Farbe auf der Haut keine Bedrohung für deine Gesundheit dar?

Adere Dinge hingegen schon. Was, wenn es erneut ein Reaktorunglück gibt, ein Giftgasanschlag verübt wird oder ein Großbrand ausgebrochen ist, bei welchem nicht klar ist, welche Stoffe freigesetzt wurden? Wenn du nicht zu Hause bleiben kannst und dich nach draußen wagen musst, gehst du sicher nicht ohne Schutz. Doch wie sieht dieser aus?

ABC, CBRN(E) und GSG

Am gebräuchlichsten für die martialisch aussehende Schutzausrüstung, wie sie beispielsweise das Militär oder die Feuerwehr nutzt, ist die Bezeichnung ABC. Diese steht für atomar, biologisch und chemisch und der ABC Schutz damit für den Schutz vor derartigen Bedrohungen – sowohl bei Unfällen, als auch bei Angriffen. CBRN ist eine weitere Art diesen Schutz auszudrücken, welcher die Gefahren jedoch etwas genauer unterteilt. Chemisch, biologisch, radiologisch und nuklear sind dabei die einzelnen Bestandteile des Akronyms.

Bei CBRNE wird durch das E zusätzlich angegeben, dass es sich um Explosivstoffe handelt. Neben dem Schutz vor Gefahren durch chemische, biologische, radiologische und nukleare Stoffe werden demnach auch Unglücke mit Explosivstoffen derselben oder anderer Gattungen abgedeckt. GSG ist schließlich eine weniger differenzierte Formulierung, welche für Gefährliche Stoffe und Güter steht.

In Österreich lässt sich all dies auch als Schadstoffeinsatz zusammenfassen, was für das allgemeine Verständnis ausreichend ist. Ganz gleich, wie du es nennen willst, es geht immer um den Schutz vor und den Einsatz gegen Gefahren, die durch Stoffe ausgelöst werden, welche den Körper stark schädigen können. Ob es sich dabei um einen Unfall handelt oder einen gezielten Angriff, spielt keine Rolle.

Willst du einen hochwertigen ABC Schutzanzug kaufen bei Amazon? >>Hier klicken<<.

Schutz vor ABC Gefahren

Damit du dich vor derartigen chemischen, atomaren und biologischen Bedrohungen schützen kannst, gibt es zwei Komponenten, die du haben und nutzen solltest. Am wichtigsten ist die GasmaskeIhr Einsatzgebiet und ihre Anwendung ist komplex, weshalb du Genaueres dazu in einem separaten Artikel findest.

Neben dem Schutz deiner Atemwege gilt es jedoch, deinen Körper zu schützen, da auch über die Haut schädliche Stoffe aufgenommen werden können, die deinem Körper stark zusetzen. Hier hast du etliche Möglichkeiten. Bevor du einen ABC Schutzanzug kaufst, solltest du dir diese Möglichkeiten bewusst machen und genau überlegen, worauf du dich tatsächlich vorbereiten willst.

Schutz durch normale Kleidung

Normale Kleidung wie beispielsweise eine Jeans und ein Pullover bieten bereits einen Schutz vor äußeren Einflüssen Allerdings sind sie vollkommen ungeeignet für Situationen, in welchen gefährliche Stoffe freigesetzt wurden. Der Schutz allein durch normale Alltagskleidung ist wirklich nur dann geeignet, wenn vor allem Wärme oder Kälte eine Bedrohung darstellen oder du nichts anderes als Schutzkleidung zur Verfügung hast. Dann ist selbst ein T-Shirt noch besser als gar nichts anzuhaben.

Schutz durch Einmalanzüge

Wesentlich sicherer sind Einmalanzüge, die es in verschiedenen Sicherheitsstufen gibt. Wie der Name schon sagt, können diese lediglich ein Mal getragen werden und sollten dann fachgerecht entsorgen werden. Trägst du sie mehrfach, ist ein sicherer Schutz nicht mehr gewährleiste Im Gegenteil, im schlimmsten Fall kannst du dich durch die erneute Verwendung in Kontakt mit genau den Stoffen bringen, vor denen du dich eigentlich schützen willst.

Willst du einen flüssigkeitsdichen ABC Schutanzug kaufen bei Amazon? >> Dann klicke hier <<

Schutz durch Kontaminationsschutzanzüge

ABC Schutzanzüge, wie sie unter anderem von Feuerwehren genutzt werden, nennt man Kontaminationsschutzanzüge. Sie bestehen aus Fasern, die leicht dekontaminiert werden können, sodass ein solcher ABC Schutzanzug mehrfach genutzt werden kann. Auch hier gilt jedoch, dass du dich selbst kontaminieren kannst, wenn du diesen Schutzanzug nicht korrekt verwendest.

Zu den Kontaminationsanzug bei Amazon geht es hier: >>Hier klicken<<

Vor- und Nachteile der verschiedenen Schutzanzüge

Wie bereits erwähnt eignet sich der Schutz durch normale Kleidung nur bei einer geringen Gefahr, die in erster Linie aus Wärme oder Kälte besteht. Ganz anders ist dies bei den ABC Schutzanzügen der anderen beiden Klassen. Sowohl Einmalanzüge als auch der typische ABC Schutzanzug, welcher mehrfach verwendet werden kann, haben nahezu dieselbe Wirkung. Bei beiden gibt es hier jedoch verschiedene Kategorien, sodass du dich vor verschiedenen Gefahren schützen kannst.

Für den privaten Anwender, der keine Möglichkeit hat, seinen ABC Schutzanzug sicher zu dekontaminieren, sind ausschließlich Einmalanzüge geeignet. Diese sind günstig in der Anschaffung und in verschiedenen Größen erhältlich. Ein Schutzanzug der Typen 5 und 6 bietet hierbei ausreichenden Schutz vor Gefahren wie Staub und eingeschränkt auch vor Flüssigkeiten. Bei einer radioaktiven Gefahr solltest du zu einem Einmalanzug des Typs 3 greifen.

Ein Kontaminationsschutzanzug hingegen, ist für dich nur dann sinnvoll, wenn du diesen auch dekontaminieren kannst. Zwar bieten diese ABC Schutzanzüge einen größeren Schutz, doch liegt genau in dieser Dekontamination das Problem für den privaten Anwender. Kaum einer verfügt über das Wissen und die Möglichkeiten, diesen Schutzanzug für einen weiteren Einsatz aufzubereiten. Die Anschaffungskosten hierfür sind deutlich höher, im Ernstfall ist dieser Anzug jedoch die beste Entscheidung.

Da es ihn lediglich in einer Größe gibt, ist er jedoch nicht für jeden geeignet. Zwar lässt er sich häufig durch Bänder oder Knöpfe etwas einstellen, deine Kinder kannst du damit allerdings nicht schützen. Vor allem aber schränkt dieser ABC Schutzanzug deine Bewegungsfreiheit ein und ist nicht ganz so schnell und unkompliziert anzuziehen, wie ein Einmalanzug. Du solltest die Handhabung darum im Vorfeld trainieren.

ABC Schutzanzug gebraucht kaufen? Vorsicht!

Gerade weil ein professioneller ABC Schutzanzug vergleichsweise teuer ist, wirst du dich möglicherweise nach einem gebrauchten Anzug umsehen. Dazu solltest du wissen, dass das Militär diese Schutzanzüge regelmäßig ausmustert und du so wesentlich günstiger einen erstehen kannst.

Der Haken an diesen Anzügen ist jedoch, dass sie ihre Schutzwirkung in aller Regel nicht mehr haben, sodass diese ABC Schutzanzüge höchstens die Wirkung eines Einmalanzugs haben, allerdings wesentlich teurer sind. Von so einem Gebrauchtkauf solltest du darum Abstand nehmen und stattdessen besser weniger Geld in einen Einmalanzug oder mehr Geld in einen neuen ABC Schutzanzug investieren.

Zusätzliche Ausrüstung

Neben dem eigentlichen ABC Schutzanzug benötigst du in jedem Fall auch zusätzliche Ausrüstung wie Handschuhe und Schuhe, um dich ausreichend zu schützen. Auch hier spielt der Einsatzbereich und die Gefahr wieder eine entscheidende Rolle. Da du dich lediglich schützen solltest und nicht die Absicht haben wirst, mit deiner privaten Schutzausrüstung gegen die Bedrohung anzukämpfen, reichen hier Handschuhe für die Arbeit mit gefährlichen Chemikalien sowie gute Gummistiefel aus.

Auch wenn manche ABC Schutzanzüge bereits einen eingearbeiteten Schutz für Hände und Füße besitzen, solltest du dennoch zusätzliche Handschuhe und feste Stiefel tragen.

Desinfektion spielt eine große Rolle

Du magst vielleicht nicht in der Lage sein, deinen ABC Schutzanzug zu dekontaminieren, doch du solltest in jedem Fall alle Vorkehrungen dafür treffen, zumindest kleinere Bedrohungen abzuwenden. Neben guten Handschuhen kannst du beispielsweise zusätzlich Einmalhandschuhe tragen. In jedem Fall solltest du sie bei dir führen. Auch Desinfektionsmittel gehören in deine ABC Schutzausrüstung. Damit du dich und diverse Gegenstände säubern kannst, sind Oberflächen-Handdesinfektionsmittel sinnvoll.

Zusätzlich solltest du ausreichend Wunddesinfektion bereit halten, um schnell reagieren zu können und einen Teil der Gefährdung bekämpfen zu können.

Alles muss dicht sein

Auch wenn ein ABC Schutzanzug natürlich seine Schutzwirkung gegen verschiedene äußere Einflüsse erfüllt, so musst du selbst dafür sorgen, dass dies auch an den Schwachstellen der Fall ist. Die Übergänge zum Kopf und Gesicht, den Händen, Füßen und zwischen Oberteil und Hose sind hier entscheidend. Auch die Nähte müssen abgedichtet werden. Bei Einmalanzügen gilt dies ganz besonders, da sie zwar in der Regel aus nur einem Teil bestehen, dafür aber nicht immer so gut abschließen wie Kontaminationsschutzanzüge.

Diese wiederum stellen vor allem durch ihre Übergröße eine Gefahr dar, da es dir so vorkommt, als ob die beiden Teile sich ausreichend überlappen. Das mag auch stimmen, jedoch muss auch ein solcher ABC Schutzanzug abgedichtet werden. Sobald du dich bewegst, öffnen sich diese überlappenden Stellen und du wirst anfälliger für eine Kontamination.

Auch Freunde möchten geschützt werden

Neben dem richtigen ABC Schutzanzug für dich selbst, kannst du natürlich auch an einen Schutz für deine Freunde und deine Familie denken. Wie oben erwähnt, sind Einmalanzüge nicht teuer und du solltest davon in jedem Fall mehrere bereit halten, für den Fall, dass du deinen Kontaminationsschutzanzug nicht mehr nutzen kannst.

Doch auch deine Freunde und deine Familienmitglieder sind dir sicher dankbar, wenn du für sie einen ABC Schutzanzug bereit hältst. Das gilt besonders für deine Kinder, die zu klein für den großen Kontaminationsschutzanzug sind. Einmalanzüge gibt es auch in kleinen Größen.

Zwar nicht speziell für Kinder, doch ist es auch für die Kleinsten wesentlich angenehmer, einen solchen ABC Schutzanzug zu tragen als einen professionellen Kontaminationsschutzanzug.

Ein vollständiger Schutz für alle Gefahren

Mit einem ABC Schutzanzug kannst du dich vollständig gegen alle auftretenden atomaren, biologischen und chemischen Gefahren schützen. Die Voraussetzung dafür ist jedoch, dass du weißt, wie du den Anzug und die passende Gasmaske verwendest und dass du deine Schutzausrüstung der Situation anpasst. Ob du dabei auf einen Einmalanzug zurückgreifst oder dich besser und dauerhafter gegen die Bedrohung schützen willst, liegt ganz bei dir.

Wichtig ist, dass du mit deiner gesamten ABC Schutzausrüstung umzugehen weißt und den Ernstfall regelmäßig probst. Dazu gehört in erster Linie das An- und Ausziehen, die Fortbewegung darin und der Umgang mit kontaminierten Stellen.

Denkst du dabei auch an deine Familie und deine Freunde, so kannst du für sie und gemeinsam mit ihnen für ein sicheres Umfeld und das Überlegen in solchen Situationen sorgen.

Hier gehts weiter:

Gasmaske kaufen

Bunker kaufen

>