• Home
  • /
  • Blog
  • /
  • NRG-5 Notfallnahrung und Alternativen als Lanzeitnahrung

März 21

0 comments

NRG-5 Notfallnahrung und Alternativen als Lanzeitnahrung

Beim Aufbau deines Vorrats an Lebensmitteln wirst du zwangsläufig auf ein Problem stoßen. Welche Lebensmittel kannst du gut und ohne viel Aufwand lagern?

Sie müssen haltbar sein, sollen satt machen, gut schmecken und sich im besten Fall platzsparend aufbewahren lassen.

Nudeln, Reis, Mehl, Zucker und Konserven sind praktisch, aber bereits Mehl ist gar nicht so lange haltbar. Und Dosenravioli willst du in der Krise auch nicht ständig essen. 

Was also kannst du lagern, um auf eine Krise bestmöglich vorbereitet zu sein? Versuche es mal mit NRG-5. Klein, haltbar und unheimlich sättigend.

NRG-5, auch BP-5 oder BP-WR, ist ein gepresster Riegel, der hauptsächlich aus Weizenmehl besteht.

Er enthält eine Mischung verschiedener Backzutaten, wird aber selbst nicht gebacken.

Diese Methode ermöglicht eine lange Haltbarkeit und macht den Riegel in der Zubereitung flexibel.

So kann er nämlich sowohl in gepresster Form sofort gegessen werden, als auch zu einem Brei verarbeitet und mit weiteren Zusätzen versehen werden.

Er schmeckt grundsätzlich leicht süßlich und hat einen sehr hohen Kaloriengehalt, sodass bereits geringe Mengen am Tag ausreichen, um eine Person vollständig zu ernähren. 

Die Riegel sind meist zu zweit eingeschweißt und haben eine derart kompakte Form, dass sie leicht gelagert und mitgenommen werden können - sogar in der Hosentasche.

Woraus bestehen die Riegel?

NRG-5-Riegel bestehen zu mindestens der Hälfte aus Weizenmehl. Hinzu kommen je nach Hersteller weitere Zutaten, die in erster Linie Zucker, Glucose, Öl, Gerstenmalz, Vitamine und einige Stabilisatoren enthalten.

Auch Milcheiweiß, Haferflocken und Reismehl können zu den Zutaten zählen. Alle Zutaten werden vermischt und zu einzelnen Riegeln gepresst, die jeweils eine Mahlzeit darstellen.

Welche Inhaltsstoffe die Riegel haben, hängt vom Hersteller ab. NRG-5-Riegel sind frei von Laktose, BP-Riegel nicht. Dies ist in Bezug auf die Verträglichkeit, aber auch den Geschmack, wichtig, wobei letzteres tatsächlich kaum ins Gewicht fällt.

Der Weizen-, Reis- oder Haferflockenanteil ist so hoch, dass der Geschmack durch die übrigen Zutaten kaum verändert wird.

Isst du jedoch eine ganze Weile nur diese Riegel, wirst du sicher einen Unterschied bemerken.

Gibt es Angebote für Allergiker und Veganer?

NRG-5-Riegel sind vegan, halal und damit auch laktosefrei. Sie enthalten jedoch eine große Menge Gluten, da der Hauptbestandteil Weizenmehl ist. Zusätzlich gibt es glutenfreie Produkte, die auf einer Reisbasis hergestellt werden.

Dazu zählt NRG-5 ZERO. Diese Version kommt mit ausgesprochen wenigen Zutaten aus und ist deswegen nicht nur für Allergiker, sondern auch für all diejenigen geeignet, die Wert auf möglichst natürliche Kost legen.

NRG-5 ZERO besteht aus gebackenem Reis, Palmfett, Zucker, Reisprotein und natürlichem Aroma.

Der einzige Haken für ethisch besorgte Prepper ist das Palmfett. Leider stellt der Hersteller derzeit nicht klar, woher dieses stammt.

Wer Wert darauf legt, dass die Riegel frei von Leid sind, muss auf alternative Produkte (siehe unten) zurückgreifen.

BP-Riegel sind im Gegensatz zu NRG-5 lediglich vegetarisch und enthalten Milcheiweiß. Eine allergikerfreundliche Version gibt es davon leider nicht. Ansonsten unterscheiden sich die Riegel aber kaum voneinander.

Gibt es spezielle Riegel für Kinder?

Kleinkinder ab einem Alter von sechs Monaten können die normalen Riegel bereits zu sich nehmen.

Diese sollten dann aber zu einem Brei verarbeitet werden, damit das Kind sie besser essen kann. 

Natürlich muss die Menge an das Kind angepasst werden. Da diese ausgesprochen sättigend sind, reichen ein bis zwei Riegel pro Tag und Kind aus.

Spezielle Riegel für Kinder gibt es von GC Rieber, die mit den BP-100-Riegeln auf die Mangelernährung von Kindern in Entwicklungsländern reagieren. Frei erhältlich sind diese Riegel allerdings nicht!

Die Notfallnahrung Nährwerte

Damit du einen besseren Eindruck davon bekommst, welche Nährwerte in den Riegeln stecken, findest du hier die Herstellerangaben von NRG-5, NRG-5 ZERO und BP-WR.

NRG-5

Durchschnittliche Nährwerte 100 g

  • Brennwe​rt 1920 kJ/460 kcal
  • Fett 17,3 g (davon gesättigte Fettsäuren 8,6 g)
  • Kohlenhydrate 53,1 g (davon Zucker 15,4 g)
  • Ballaststoffe 7,1 g
  • Eiweiß 14,5 g
  • Salz 0,48 g

NRG-5 ZERO

Durchschnittliche Nährwerte 100 g

  • Brennwert 1930 kJ/465 kcal
  • Fett 17,1 g (davon gesättigte Fettsäuren 8,9 g)
  • Kohlenhydrate 53,4 g (davon Zucker 12,9 g)
  • Ballaststoffe 7,4 g
  • Eiweiß 14,5 g
  • Salz 0,4 g

BP-WR

Durchschnittliche Nährwerte 100 g

  • Brennwert 2037 kJ/486 kcal
  • Fett 22,8 g (davon gesättigte Fettsäuren 9,1 g)
  • Kohlenhydrate 60,9 g (davon Zucker 16,9 g)
  • Eiweiß 8,0 g
  • Eiweiß 14,5 g
  • Salz 0,2 g

Enthalten die Riegel alles, um sich gesund zu ernähren?:​

Die Energieriegel sind Kalorienbomben, deren Ziel es ist, eine Person satt zu machen und sie mit allem zu versorgen, was sie benötigt.


Insofern enthalten die Riegel alle lebensnotwendigen Inhaltsstoffe. Nicht alle davon sind auch in ausreichendem Maße vorhanden.


Besonders Vitamine werden nur zu etwa 20 % des täglichen Bedarfs eines Erwachsenen abgedeckt. Für einen beschränkten Zeitraum von einigen wenigen Wochen kannst du die Riegel also tatsächlich als einziges Nahrungsmittel zu dir nehmen.


Sinnvoller und auch gesünder ist es jedoch, wenn du dich zusätzlich mit anderen Nahrungsmitteln ernährst. Du kannst die Riegel zu einem Brei verarbeiten und verfeinern (siehe unten).


Du hast auch die Möglichkeit, nur einen Teil deines täglichen Nahrungsbedarfs über die Riegel zu sichern und kannst dich ebenso von anderen Dingen ernähren.


Konserven, Nudeln, Obst, Gemüse, all das kannst du parallel zu dir nehmen, um eine vollwertige und gesunde Ernährung zu gewährleisten.


Für den Notfall jedoch ist es vor allem wichtig, dass du etwas isst und satt wirst, damit dein Energiehaushalt gesichert ist.


Für die Krisenvorsorge kannst du in diesem Fall weitere Lebensmittel und Ideen bereithalten, um auf eine Dauerernährung ausschließlich mit NRG-5-Riegeln verzichten zu können.

Die Notfallnahrung Nährwerte

NRG-5-Riegel werden anwenderfreundlich hergestellt. Du kannst sie nach dem Auspacken sofort ohne weitere Zubereitung essen. Dies ist zwar eine recht bröselige Angelegenheit, aber das ist das einzige Problem daran.

Das ausreichende Kauen als erster Schritt der Verdauung ist ratsam. Wichtig dabei ist, dass du genügend trinkst. Die Riegel enthalten kein Wasser und entziehen dir selbiges, um besser verdaut werden zu können.

Noch dazu sind sie aufgrund ihrer Zusammensetzung sehr trocken, sodass du um das Trinken schon aus praktischen Gründen nicht herumkommst.

Hierzu solltest du genügend Wasser lagern und eventuell einen Wasserkanister mit Hahn verwenden, der dir die einfache Handhabung ermöglicht.

Da du auf diese Weise zwar satt wirst, bei einer dauerhaften Verpflegung durch die Riegel jedoch sicher schnell die Lust am Essen verlierst, kannst du sie mit Wasser, Milch oder anderen Flüssigkeiten vermischen und warm oder kalt zu einem Brei, einem Shake oder einem Energy-Drink verarbeiten.

Dabei ist die Konsistenz ganz dir überlassen. Diesen Brei oder Drink kannst du selbstverständlich verfeinern und sowohl süße Zutaten (Zucker, Zimt, Schokolade, Beeren etc.) als auch deftige Nahrungsmittel (Salz, Pfeffer, Wurst etc.) hinzugeben. Dadurch entsteht Abwechslung und Flexibilität.

Gibt es verschiedene Hersteller?

Es gibt zwei bekannte Hersteller der Energieriegel. NRG-5 wird in Deutschland von der Firma MSI GmbH in Friedrichsdorf hergestellt. 

BP-Riegel hingegen stammen aus Norwegen und werden dort von GC Rieber Compact AS produziert. 

Preislich unterscheiden sich die Riegel höchstens bei verschiedenen Anbietern. Dieser Unterschied beträgt dann jedoch nur wenige Cent.

GC Rieber Compact AS vertreibt neben den, im Handel erhältlichen, üblichen Produkte wie BP-ER und BP-WR auch weitere Versionen, welche jedoch teilweise ausschließlich an Hilfsorganisationen ausgegeben werden und über eine andere Zusammensetzung verfügen.

Dazu gehört auch BP-100, das speziell für Kinder, die unter einen Mangelernährung leiden, gedacht ist.

Die Zusammensetzung der Zutaten und die Nährwerte zielen darauf ab, den Gesundheitszustand der Kinder zu verbessern.

Ähnliches gilt auch für BP-5, bei welchem ebenfalls zusätzliche Vitamine und Mineralien hinzugefügt werden, um eine Unterversorgung auszugleichen oder dieser vorzubeugen. 

Im Handel ist dieses Produkt nur noch unter dem Namen BP-WR erhältlich. Einen Unterschied zum Riegel, der sich hinter der ursprünglichen Bezeichnung BP-5 verbirgt, gibt es aber nicht.

Ist das nicht dasselbe wie die Einmannpackung der Bundeswehr?

Viele Prepper und Krisenvorsorger haben die Einmannpackung der Bundeswehr im Hinterkopf.

Diese unterscheidet sich jedoch gravierend von Energieriegeln wie BP-WR oder NRG-5. Während letztere tatsächlich einfache Riegel sind, besteht eine Einmannpackung aus vielen verschiedenen Nahrungsmitteln. 

Fertiggerichte wie Ravioli, Gulasch oder Linseneintopf findest du in der Einmannpackung.

Dazu Konfitüre, Tee, Kaugummi, Schokolade, Wurst, Brot, Zucker und sogar Streichhölzer, Erfrischungstücher und Tabletten zur Wasseraufbereitung.

Die Einmannpackungen der Bundeswehr gibt es in mehreren Typen, wobei jeder Typ unterschiedliche Hauptgerichte beinhaltet.

Dabei werden auch verschiedene Essgewohnheiten und religiöse Glaubensrichtungen berücksichtigt, sodass es vegetarische Packungen gibt und solche ohne Schweine- oder Rindfleisch.

Eine einzelne Einmannpackung enthält drei Mahlzeiten mit insgesamt 3.800 kcal und wiegt über ein Kilogramm.

Sie ist nur gut drei Jahre haltbar. Dem gegenüber steht der NRG-5-Riegel mit jeweils etwa 50 g.

Für den normalen Tagesbedarf eines Erwachsenen gelten 500 g als Tagesration.

Diese enthalten etwa 2.300 kcal und sind zehn Jahre, meist sogar bedeutend länger haltbar.

Warum sind NRG-5-Riegel für die Krisenvorsorge so sinnvoll?

Der Vorteil der Riegel liegt in ihrer Kompaktheit, ihrem Sättigungsgehalt und ihrer Haltbarkeit.

Du kannst die Riegel problemlos auf einem Regal aufbewahren. Sowohl die Hauptverpackung, als auch die Form der eingeschweißten Riegel machen sie stapelbar und stabil. 

Auch die Tatsache, dass sie bereits luft- und lichtdicht verpackt sind, erleichtert dir die Aufbewahrung. Du musst lediglich für einen kühlen und trockenen Ort sorgen.

Eine Eigenschaft, die jedes Lager eines Preppers erfüllen sollte. Noch dazu enthält eine einzige Packung bereits neun Riegel (500 g), was dem Tagesbedarf einer erwachsenen Person entspricht.

Du kannst also sehr leicht erkennen, ob du genügend Riegel auf Vorrat hast und in der Krise sehen, wer genügend isst und wessen Hunger ein wenig gedrosselt werden sollte.

Weiterhin machen die Riegel selbst in geringster Menge satt. Sie stellen kein 5-Sterne-Menü dar, schmecken aber keineswegs schlecht. Ein Riegel reicht bereits, um für längere Zeit satt zu werden und dennoch mit wichtigen Nährstoffen versorgt zu sein.

Du kannst mit einem Vorrat, der nur wenig Platz einnimmt, eine oder mehrere Personen viele Tage und Wochen lang satt bekommen. Und schließlich sind NRG-5-Riegel sehr lange haltbar.

Du musst dir demnach keine Sorgen machen, dass sie in kurzer Zeit ungenießbar werden und du sie ersetzen musst, wie dies mit anderen Lebensmitteln der Fall ist.

Auch Konserven halten sich nicht ewig. Diese Riegel jedoch sind selbst über ihr Haltbarkeitsdatum hinaus noch Jahre lang genießbar, ohne dass du auf Vitamine, Nährstoffe oder Sättigung verzichten musst.

Wie lange sind NRG-5 und BP Riegel haltbar?

Die Haltbarkeit von NRG-5- und BP-Riegeln wird sehr unterschiedlich angegeben.

Das Gesetz schreibt die Angabe einer Mindesthaltbarkeit vor, die der Hersteller garantieren muss.

Aus rechtlichen Gründen ist dieses Datum in der Regel recht knapp bemessen, sodass Kunden sich nicht auf den Hersteller berufen können, wenn ein Produkt früher verdirbt.

Das bedeutet jedoch nicht, dass Lebensmittel mit dem Tag, an dem das Mindesthaltbarkeitsdatum erreicht wird, verderben.

Auch bei NRG-5-Riegeln ist die offizielle Haltbarkeit aus rechtlichen Gründen knapp bemessen und wird meist mit sieben bis zehn Jahren angegeben.

Das ist immer noch eine stolze Zeitspanne, in welcher die Haltbarkeit garantiert wird. Tatsächlich sind diese Riegel bei richtiger Lagerung jedoch weitaus länger haltbar.

Zehn bis 30 Jahre werden ihnen zugeschrieben und manche Händler garantieren eine anstandslose Rücknahme und Erstattung, sollten die Riegel innerhalb dieser Zeit schlecht werden.

Du kannst also davon ausgehen, dass du während einer Krise, wie wir sie auch derzeit durch das Coronavirus erleben, auf deine Riegel bauen kannst.

Wie viele Riegel NRG-5 und BP Riegel sollte ich lagern?

Alle Riegel sind in Tagesrationen mit je neun Riegeln zu insgesamt 500 g verpackt. Wie viele davon du lagern möchtest, hängt ganz davon ab, wie lange dir diese Riegel in der Krise als Nahrung dienen sollen.

Grundsätzlich ist in der Krisenvorsorge ein Notvorrat an Lebensmitteln für drei Wochen sinnvoll.

Das ist das absolute Minimum. Du benötigst also pro Person 21 Packungen beziehungsweise 189 Riegel.

Diese wiegen 10,5 kg, was du bei der Lagerung auf Regelbrettern unbedingt beachten solltest.

Möchtest du dich und deine Familie auf eine längere Krise vorbereiten, solltest du deinen Vorrat entsprechend aufstocken.

Vergiss aber nicht, dass du für eine sinnvolle Vorratshaltung auf verschiedene Produkte und Nahrungsmittel zurückgreifen solltest.

Konserven, Nudeln, Reis und dergleichen machen ebenfalls satt und du kannst diese als Tagesrationen in die Krisenvorsorge einbeziehen.

NRG-5-Riegel sind lediglich ein Zusatz oder sollen dann gegessen werden, wenn wirklich nichts anderes mehr da ist.

Du musst selbst entscheiden, wie du die Riegel im Ernstfall nutzen möchtest.

Da sie geschmacklich schnell langweilig werden können, wird deine psychische Gesundheit in der Krise sicher davon profitieren, wenn du sie zusätzlich zu normalen Mahlzeiten isst, statt ausschließlich darauf zurückzugreifen. 

Dennoch darfst du ihre Vorteile durch die hohe Sättigung, die einfache Lagerung und die immense Haltbarkeit nicht unterschätzen und solltest in jedem Fall einen kleinen Vorrat dieser Riegel bereithalten.

>> Krisenvorsorge Tipp <<

Durch ihre wasserundurchlässige Verpackung eigenen sich NRG-5 ebenfalls hervorragend als Nahrungsmittel für den Bug out Bag (Fluchtrucksack).

Alternativ können NRG-5 und BP Riegel auch als Verpflegung für den Outdoor Bereich zur Ergänzung von Campingbedarf und Ausrüstung genutzt werden.

Sind vorgefertigte Vorratspakete sinnvoll?

Um dir die Entscheidung ein wenig zu erleichtern, wie viele Packungen BP- und NRG-5-Riegel du dir zulegen solltest, bieten manche Händler gleich fertige Pakete für mehrere Tage oder Wochen an.


Meist sind diese insgesamt günstiger als der Kauf vieler Einzelpackungen. Insofern wird dir hier mitunter die Entscheidung abgenommen, wie viele Riegel du kaufen und lagern sollst.


Auch die Lagerung kann dir dadurch erleichtert werden, da die Riegel bereits gestapelt und zusätzlich verpackt bei dir ankommen.


Es ist darum durchaus sinnvoll, gleich einige Vorratspakete zu kaufen. Achte dabei immer auf die Anzahl der Personen, die du damit versorgen willst, und natürlich die Anzahl der Tage, an denen diese sich von den Riegeln ernähren sollen.

Gibt es Alternativen NRG-5 und BP-WR?

Auch wenn Energieriegel in einer Krise wirklich sinnvoll sind, so solltest du dir einige Alternativen zulegen.


Besonders gefriergetrocknete Nahrung, wie du sie beispielsweise von Trek'n Eat oder Travellunch findest, sind hierfür geeignet.


Diese werden in ihrer Verpackung mit heißem Wasser angerührt und müssen lediglich einige Minuten ziehen.


Fertig ist eine warme und kalorienreiche Mehlzeit in vielen verschiedenen Sorten. 


Es gibt dabei Gerichte zum Frühstück, Mittag- und Abendessen sowie als Snack und Getränk.


Hierbei kannst du auf Allergien und Essgewohnheiten ganz individuell Rücksicht nehmen.


Da die Mahlzeiten gefriergetrocknet sind, sind sie ebenfalls lange haltbar, leicht und nehmen bei der Lagerung nicht viel Platz weg.

Eine Auswahl aus Angeboten von Trek'n Eat:

Außer der gefriergetrockneten Nahrung in der Tüte, gibt es auch solche in der Dose.


Um eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung in Krisenzeiten sicherzustellen, hat sich beispielsweise der Hersteller Innova auf haltbare Nahrungsmittel spezialisiert, die gleich in Paketen für mehrere Tage oder Wochen verkauft werden.


Durch die Aufbewahrung in Dosen sind diese Produkte etwas besser zu lagern und übersichtlicher aufzubewahren.

Fazit: NRG-5-Riegel sind ideal, um in der Krise satt zu werden

Deine Prepper Ausrüstung ist nicht komplett ohne Energieriegel. Sowohl in deinem Bug out Bag, als auch in deinem Vorrat dürfen sie nicht fehlen. 

Für welches Produkt du dich entscheidest, hängt lediglich von deinem Geschmack und eventuellen Lebensmittelunverträglichkeiten ab.

Denn satt machen alle Riegel. Damit das Essen aber nicht zu einer langweiligen Angelegenheit wird, solltest du zusätzliche Nahrungsmittel lagern und die Riegel entweder nur im Notfall essen, oder - und das ist die sinnvollere Alternative - zusätzlich zu üblichen Mahlzeiten verzehren.

Nutze dabei die Vielseitigkeit und verarbeite sie zu Shakes und Brei, die du beliebig verfeinern kannst. So werden selbst gepresste Weizenriegel zu einem sättigenden Festmahl.


Tags

BP, bug out bag, Einmannpackung, Fluchtrucksack, INCH Bag, Krisenvorsorge, Langzeitnahrung, Nahrung, Notfallnahrung, Notverpflegung, NRG-5, NRG5, Prepper, Prepper Ausrüstung, Vorrat


Hier weiter lesen:

Schwedenofen Produktvergleich 2020 🔥🏆

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>